Unser Leitbild

Wir haben uns auf einen gemeinsamen Leitsatz verständigt, der all unserem Wirken zugrunde liegt:

„Eltern sollen sich durch Hebammenhilfe gut begleitet fühlen.“

Nach diesem Leitsatz haben wir unsere Qualitätspolitik ausgerichtet, die wir folgendermaßen definieren und publizieren:

Wir verstehen unsere Aufgabe darin, den Frauen dabei zu helfen, eine schöne Schwangerschaft zu erleben.

Wir setzen dabei auf eine ganzheitliche und persönliche Betreuung.

Wir begreifen das Wunder der Menschwerdung als einen phantastischen und zugleich natürlichen Prozess und richten unsere Bestrebungen auf die Ermöglichung einer natürlichen Geburt.

Hebammenhilfe in der Schwangerschaft

Hebammenhilfe in der Schwangerschaft

Wir begleiten Sie während Ihrer gesamten Schwanger­schaft

Hebammen geben Ihnen die Zeit, um einen Weg in die Elternschaft zu finden, der zu Ihnen passt. Sie haben Fragen, Hebammen das Fachwissen, um Ihnen den Rat zu geben, den Sie suchen.
Die Kosten von zwölf Hebammenberatungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen im Laufe der Schwangerschaft.

Schwangeren­­vorsorge nach den Mutter­schafts­­richt­linien

Die Schwangerenvorsorge ist eine Routineuntersuchung, die Sie bis zur 30. SSW im Abstand von vier Wochen erhalten können. Wenn Sie Zwillinge erwarten, oder andere Gründe vorliegen, die häufigere Kontrollen notwendig machen, werden Vorsorgeuntersuchungen öfter durchgeführt.

Später finden diese Untersuchungen im Abstand von zwei Wochen statt. Sollte das Kind nach dem errechneten Geburtstermin zur Welt kommen, wird die Vorsorgeuntersuchung im Abstand von zwei Tagen durchgeführt.
Hebammen bieten Schwangerschaftsvorsorge auch im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen an.

Wir kommen zu Ihnen nach Hause für die Vorsorge. Sie können deshalb die Vorsorgeuntersuchung auch dann wahrnehmen, wenn es Ihnen einmal nicht gut geht.

Die Kosten für die Vorsorgeuntersuchung übernimmt die gesetzliche Krankenkasse. Die Untersuchungsergebnisse werden in Ihren Mutterpass eingetragen. Damit Sie immer wissen, wie sich Ihr Baby und Ihre Schwangerschaft entwickelt hat.

Hilfe bei Schwangerschafts­beschwerden

Übelkeit oder Rückenschmerzen, Sodbrennen oder auch Kreislaufschwäche sind häufige Begleiterscheinungen der Schwangerschaft, die diese Zeit beschwerlich machen können.
Diese und viele anderen Beschwerden lassen sich durch natürliche Hilfsmittel lindern, oder sogar heilen. Hebammenhilfe bei Beschwerden ist Ihre ganz persönliche Hilfestellung für eine unbeschwerte Zeit der Schwangerschaft.

Wir kommen zu Ihnen, um mit Ihnen die passende Therapie für Ihre Beschwerden zu entwickeln.
Die Kosten für diese individuelle Hilfeleistung übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.

Schwangerenvorsorge laut Mutterschaftsrichtlinie

Routineuntersuchung

Wir bieten alle Routineuntersuchungen an, ergeben sich Auffälligkeiten überweisen wir Sie an Ihre/n Gynäkologin/en.

1:1 Beratung

Wir nehmen uns ausreichend Zeit für das Gespräch.

}

Keine Wartezeiten

Sie bekommen einen festen Termin und haben keine Wartezeit.

Z

Kostenübernahme

Die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen trägt Ihre Krankenkasse, es fällt keine Praxisgebühr an.

Hebammen­­besuche im Wochen­bett

Sie haben Ihr Kind geboren und erholen sich von der Schwangerschaft und der Geburt. Sie haben nun Zeit, um Ihr Kind kennenzulernen.
Die Hebamme besucht Sie in dieser einzigartigen Zeit. Ihre Erfahrung unterstützt Ihren Start mit dem Kind. Der Blick der Hebamme liegt dabei auf der Rückbildung und den Heilungsvorgängen bei der Mutter und der Entwicklung des Neugeborenen.

Zu den Besuchen gehören unter anderem:

N

Die Versorgung des Bauchnabels des Babys

N

Ernährungsberatung und Hilfe bei Verdauungsbeschwerden

N

Praktische Tipps zur Pflege des Babys

N

Anleitung zum Stillen und Hilfe bei Stillschwierigkeiten

N

Die Unterstützung der Wundheilung bei Dammschnitt oder -riss, bzw. nach einem Kaiserschnitt

N

Die Kontrolle der Gebärmutterrückbildung und die Anleitung für erste Übungen zur Unterstützung der Rückbildung

N

Die Wochenbettbetreuung findet bei Ihnen zu Hause statt. Schließlich sollen Sie die Zeit mit Ihrem Baby ohne den Stress erhalten, pünktlich bei einem Termin sein zu müssen.Die Kosten für diese Besuche übernimmt die gesetzliche Krankenkasse bis zur zwölften Woche nach der Geburt im Rahmen der festgesetzten Menge.

Kontaktdaten

Betreuungs- und Kontaktanfrage

Adresse

Hebammenteam Bremen
Katharina Jeschke
Max-Planck-Str. 10
28211 Bremen

Larissa Jäger
Horner Str. 12
28203 Bremen

Wir sind für Sie da

Telefon: 0421 - 37 61 40 4
info@hebammenteam-bremen.de

Bitte nutzen Sie zuerst die standartisierten Anfrage-Möglichkeiten rechts. Danach stehen wir Ihnen generell am schnellsten per E-Mail zur Verfügung. In dringenden Fällen natürlich auch per Telefon.

Powered by upscale.marketing | © 2018-21 all rights reserved Hebammenteam Bremen